ein DAC ist nicht der bekannteste Teil einer HiFi-Anlage, kann aber oft eine entscheidende Rolle spielen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie bereits einen DAC zu Hause haben, ist ziemlich sicher. Jedes Produkt mit einem analogen Ausgang hat einen DAC. Denken Sie zum Beispiel an Smartphones, Tablets, kabellose Lautsprecher, Bluetooth-Kopfhörer und Fernseher.

 

Aber was genau macht ein DAC? DAC steht für Digital to Analog Converter. Ein DAC wandelt digitale Signale in analoge um. Dies ist notwendig, wenn Sie digitale Streams hören. Denken Sie an Musikdateien, CD-Player, die digital angeschlossen sind, oder an den Ton, der von Ihrem Fernseher über eine HDMI-Verbindung oder einen optischen Ausgang kommt.

 

Warum sollten Sie einen separaten DAC kaufen? Das ist sehr einfach. Ein separater DAC liefert eine viel bessere Qualität als DACs, die in Smartphones oder Computer eingebaut sind. Das hat mit mehreren Dingen zu tun. Ein DAC in einem Computer ist eine billige Komponente. Darüber hinaus ist es sehr nah an anderen Komponenten in der Umgebung. Dadurch erhöht sich das Risiko von Fehlfunktionen. Dies führt zu einer geringeren Qualität.

 

Es gibt zwei Szenarien, in denen ein externer DAC interessant ist. Mobiler Einsatz auf einer Seite. Dies sind kleine Varianten von DACs, die den DAC in Ihrem Smartphone ersetzen. Nehmen Sie als Beispiel die PDAC. Sie verbinden sie digital, was für eine viel bessere Umwandlung des digitalen Stroms sorgt. Dies führt zu einer viel besseren Klangqualität. Die Tatsache, dass alles extern ist, sorgt für weniger Störungen. Außerdem sind die DACs oft kombinierte Produkte. Sie sind oft nicht nur DACs, sondern auch Kopfhörerverstärker. Nehmen Sie den PDAC als Beispiel. Dies führt wiederum zu einem besseren Ergebnis, wenn Sie Kopfhörer aus einem höheren Segment verwenden. High-End-Kopfhörer sind oft anspruchsvoller und werden vom relativ günstigen Kopfhörerverstärker im Smartphone oft nicht richtig mit Strom versorgt.

 

Ein DAC ist auch zu Hause sehr interessant. Sowohl wenn Sie Lautsprecher als auch Kopfhörer verwenden. Wann sollte man einen DAC kaufen? Es ist vielleicht nicht die erste Anschaffung, die Sie tätigen müssen, wenn Sie ein Musiksystem zusammenstellen. Die Verstärker und Lautsprecher stehen an erster Stelle. Ein DAC kann eine ziemlich gute HiFi-Anlage auf ein hohes Niveau bringen. Vor allem, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr CD-Player ein unzureichendes analoges Signal aussendet. Wir empfehlen Ihnen einen DAC
HiFi-Anlage, die sich auf der gleichen Ebene wie der Rest Ihrer Anlage befindet.

 

Beim Kauf eines DAC ist es sehr wichtig, auf den DAC-Chip zu achten, der im DAC integriert ist. Lassen Sie Wharfedale einfach eine Reihe von Auszeichnungen mit sich bringenM-DAC haben in diesem Bereich gewonnen. Es ist auch wichtig, die gesamte HiFi-Anlage zu betrachten. Der DAC muss in das System passen, dem Sie den DAC hinzufügen möchten.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf „Alle Cookies zulassen“ eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Bitte klicken Sie auf Cookies akzeptieren, um die Website weiter zu nutzen.
Sie haben sich erfolgreich angemeldet!
Diese E-Mail wurde registriert